Seiten

Sonntag, 27. September 2009

Kraut und Traktoren

Seit Jahren (genauer zu sagen 10. Mal war es dieses Jahr) am letzten Samstag im September findet bei uns im Dorf in der alten Mühle ein Krautfest statt.

Man kann das Kraut einschneiden lassen,

ein Fässchen eingestampftes Kraut mit nach Hause nehmen.

Man bekommt Tipps und Beratung rund um das Kraut.

Zum Mittagessen gibt es sämtliche Krautgerichte.


Mein Kind war dieses Jahr das 1. Mal mit dabei. Voll fasziniert hat er beobachtet, wie die Kinder das frisch eingeschnittene Kraut mit nackten Füßen einstampften. Wollte unbedingt mitmachen. Da muss er aber noch Paar Jahre warten. Das Kraut stampfen dürfen traditionell nur die Erstklässler.

Vom Akkordeon konnte ich ihn nur schwer wegziehen.

Es gab auf der Wiese vor der Mühle eine Traktorenausstellung. Zum ersten Mal bei diesem Fest.


Jeder Traktor wurde mehrmals bestiegen, es wurde gelenkt, gebremst und gehupt.




Der absolute Favorit war dieser 1948 gebaute Traktor:

Er läuft noch! Zwar laut und nicht ganz umweltfreundlich...
Und dieser hier ist mein Jahrgang:

Ich muss sagen, ich habe mich besser gehalten...

Und diese Traktoren sind aus Holz gebastelt. Bei der Ausstellung konnte man über 170 Modelle bestaunen. Ich bin kein Technikfan, aber das hat mich fasziniert!

Damit durfte man auf dem Teppich ganz vorsichtig spielen, was mein Kind stundenlang machen würde.

Erst gegen Abend sind wir voller Eindrücke nach Hause zurück gekehrt. Es war ein schöner Tag!

Kommentare:

  1. richtig zünftig,lustig und klasse Eindrücke und
    herrliche Bilder dazu,suuper!!!
    Liebe Valentina,
    da ich gerne bei Dir reinschaue, möchte ich Dir wieder etwas Schönes...
    ja ein Lieblingsblog des Tages-Award übergeben
    BITTE, hole ihn Dir auf www.babsfotokiste.com
    ab! G.H.G.Babs

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Valentina!

    Bei Dir ist ja mächtig was los !

    :o)

    Liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Valentina!

    Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar - so hab ich auch auf Deine Seite gefunden! Ich hab sie mir bis zum Anfang angesehen und bin schwer begeistert von Deinen Seifen! Eine schöner als die andere - wie gut müssen sie erst duften?

    Dieses Fest hätte unserem Jacob auch gefallen! Das Kraut weniger, aber die TRAKTOREN!! Da hätten wir ihn nach Stunden von irgend einem Traktor ZERREN müssen ;o)

    Liebe Grüße
    Melanie

    PS: Deine Pralinen sehen auch alle so herrlich aus! Mir ist erst beim genaueren Durchlesen aufgefallen, dass es ja essbare sind und keine Seifen, hihi!!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Valentina,
    ich bin heute zum ersten Mal auf Deinen Blog gestossen. Er gefaellt mir sehr gut und ich komme bestimmt bald wieder! Euer Fest sieht ja klasse aus, das haette uns auch gefallen. LG und bis Bald Silvia

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Sabine,
    mein Max und Ich wollten dir ein paar Liebe Grüße da lassen und uns für deinen Besuch bedanken.
    Hmmm... habe plötzlich so verlangen nach Sauerkraut woran dies wohl liegt??
    LG
    Elke + Max

    AntwortenLöschen
  6. Ups...Sorry
    Natürlich meine ich

    ** HALLO VALENTINA **

    AntwortenLöschen