Seiten

Freitag, 11. September 2009

Ein Sonnenstrahl am trüben Morgen...

Als ich heute früh aus dem Fenster blickte, war es so grau da draußen. Unangenehm herbstlich. Mein Kind war schlecht gelaunt, die Kaffeedose war leer und... alles war einfach nicht so, wie ich es gerne hätte. Bis es an der Tür klopfte ( wir haben noch keine Klingel).
Ich bekam ein Päckchen! Ein Überraschungspäckchen!
Schnell auspacken! (Geduld ist nicht eine meiner Tugenden).
In einer wunderschönen Box waren mehrere kleine Päckchen drin. So liebevoll verpackt!




Jetzt, wo ihr dieses schöne gehäckelte lila Täschchen seht, wisst ihr bestimmt, von wem das Päckchen ist. In Tinas Blog Musenküsse habe ich diese Täschchen bewundert. Und jetzt habe ich eins geschenkt bekommen! Und diese Schätze gehören jetzt alle mir!


Bis auf diese zwei:

Ein Baustellenauto und ein Büchlein "Ein Tag auf der Baustelle" (bei uns hält die Baustelle schon einige Wochen an) hat die liebe Tina für meinen Kleinen eingepackt. Damit hat sie ihm große Freude bereitet!
Da saßen wir zwei glücklichen am Frühstückstisch und es war nicht mehr so grau...

Kommentare:

  1. Ohhh, wie bezaubernde kleine Schätzchen , die du bekommen hast!
    Das Häkeltäschchen gefällt mir besonders gut!!!

    VLG Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Ja, das wünscht man sich des öfteren.
    „Wie aus heiterem Himmel“ soo eine nette und schöne Überraschung zu erleben!!
    Dir und Deiner Familie ein angenehmes und schöönes Wochenende! Babs

    AntwortenLöschen
  3. Das Päckchen ist wirklich total lieb verpackt und das Windlicht finde ich ganz entzuckend.
    Liebe Grüsse und ein schönes WE Tina

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein schönes Überraschungspäckchen für Dich und den Kleinen.... So kann ein Tag ja nur gut werden:)
    ♥-lichst
    biggi

    AntwortenLöschen
  5. Da hast du aber ganz bezaubernde Dingelchen bekommen.
    Deine Seifen sehen super schön aus und duften bestimmt toll.
    LG
    Elke

    AntwortenLöschen
  6. Da hattest du ja einen richtigen Glückstag! Schön, sind sie doch, diese unverhofften Überraschungen.
    Danke für deinen Kommentar zu meinen Kerzen. Aber - den Lack brauchst du gar nicht mehr! Die Serviette wird mit dem heissen (warmen) Bügeleisen aufgebracht und es glänzt sogar ein wenig!
    ♥lichst Gabriele

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Valentina, einen wirklich gelungenen Blog hast Du da, habe Dich auch eben gleich verlinkt.
    Deine Seifen sind ja ein Traum für jede WellnessOase.
    Liebste Grüße Miri

    AntwortenLöschen
  8. Habe gerade Deinen Blog entdeckt!
    Du machst Seifen, wie originell!!
    Und was für schöne!! Man meint,
    den Duft riechen zu können, wenn
    man die schönen Bilder sieht!
    Liebe Grüße!!

    AntwortenLöschen