Seiten

Montag, 24. Juni 2013

War mal kurz weg.


Bin wieder da.

In meinem Postfach haben ein paar Mails mit Fragen
 zum Ehe-Notfall-Koffer auf mich gewartet. 
Auch zu den Koffern zu einem anderen Anlass, 
u.A. zur Erzieherinnen-Notfall-Tasche, 
die ich im vorigen Post erwähnt habe.
  
Ich habe in den Ordnern gewühlt und ein paar Bilder rausgekramt
(Die Qualität ist nicht besonders gut, ich habe die Fotos damals 
auf die Schnelle geschossen, man kann aber alles erkennen)


Halsbonbons - falls die Stimme versagt,
Springseil - für ganz viel Schwung

Tee - zur Entspannung, eine Pfeife - für viel Pfiff 

Schokolade als Nervennahrung
(braucht eine Erzieherin bei so manchem Kind...)
Trostpflaster - für die Schützlinge oder mal für sich.

Ohrstöpsel - für einen ruhigen Moment im Trubel,
ein Badezusatz - zum Abtauchen

Lufterfrischer - für frischen Wind im Alltag,
Geduldsfaden

Gute Laune Bonbons,
Taschentücher - falls du uns vermisst
Ein Anstecker in Kleeblattform - Glück kann man immer gebrauchen.

Wir haben noch verschiedene Kleinigkeiten von den Kindern mit
persönlichen Grüßen eingepackt: Pralinen, Notizbücher, Karten usw. 
Da die Erzieherin in einen weiterliegenden Kindergarten
gewechselt hat, haben wir in die Tasche
noch einen Tankgutschein eingepackt. 


Das Ganze kam in eine Kindergartentasche, 
welche jedes Kind in unserer Jgel-Gruppe 
mit seinem Namen drauf hat.

Nun hat sie auch eine Namenstasche bekommen. 


                         


Kommentare:

  1. N'abend liebe Valentina,
    ich hoffe Ihr hattet eine schöne Zeit und Du hast Dich gut erholt!!!
    Hihi der kleine Elefant sieht so gelungen aus!!!
    Vielleicht hast Du es ja noch bei mir gesehen, meine Verlosung habe ich bis zum 30.Juni angesetzt...sind noch ein paar Tage.
    Nun lass es schön langsam angehen damit die ganze Erholung nicht für die Katz war :))
    ganz liebe Grüße
    Marlies

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es war sehr schön! Aber diesmal leider zu kurz:(
      Zum Akku aufladen hat es aber gereicht.

      Löschen
  2. Pah, der Elefant - wie Klasse!

    ... und diese Erzieherinnennotfalltausche mit Inhalt ist zum niederknien toll geworden.

    LG
    Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, am Strand gab es jeden Tag ein anderes Tier aus Sand - ein Papa mit seinen Kindern hat es gemacht - mal eine Schildkröte, mal eine Katze. In den Elefant habe ich mich gleich verliebt - er lächelt so schön!

      Löschen
  3. Ganz ganz zauberhaft!!!!!

    Grüße, Biene

    AntwortenLöschen